Layout zum JGA von Kiki

Heute zeig ich Euch mein erstes Layout. Zum Anlass des JGA meiner lieben Freundin Kiki hab ich mich an das Abenteuer Layout getraut.

Layout zum JGA von Kiki

Kiki bekam von uns allen Mädels ein Album zur Erinnerung an diesen schönen Tag. Die ersten Seiten wurden von jeder Freundin einzeln und individuell gestaltet und in den hinteren Seite wurden/werden die Fotos des grandiosen Tages eingeklebt.

Ganz ehrlich – ich empfand es super schwer vor einer komplett weißen Seite zu sitzen und diese aus dem Nichts zu gestalten. Ich habe erste einmal mit der Auswahl der Fotos begonnen. Da wir zwei viele unvergessliche Tage und Abenden hatten viel auch dies Wahl echt schwer. Meine Wahl fiel dann auf diese drei Fest – Castrop-kocht-über, Karneval in Düsseldorf und eine auf die letzte gemeinsame Party.

Den Hintergrund meines Layouts hab ich mit Strukturpaste, die ich zuvor mit der Nachfülltinte in Wassermelone eingefärbt habe. Habt Ihr schon mal mit Strukturpaste gearbeitet? Mir gefällte es unglaublich gut mit dieser Paste zuarbeiten, denn es lassen sich unglaubliche Effecte erzielen.

Die Fotos habe ich mit meine Selfie-Drucker ausgedruckt in den zuvor ausgestanzten “Polaroid-Rahmen” angepasst. Diese Stanze stammt nicht von SU, sonder von Elizabeth Craft Design, auch die kleine Kamera.

Die kleine Zweige und Blätter in schwarz findet Ihr im Herbst/Winterkatalog und stammen aus dem Stanzformenset “Winterrahmen” (Artikel-Nr. 150658). Die weißen Blätter im Hintergrund findet Ihr bei den Stanzformen “Magnolienblüten” (Artikel-Nr. 149578) und der Schriftzug “Du bist einzigartig” findet Ihr im Stempelset “Tropenflair” (Artikel-Nr. 151651).

Die kleine Blüten, der Diamant und die Hintergrundstempel sind leider aus älteren Stanzen- und Stempelsets, ich denke aber Ihr werdet schöne und passende Alternativen finden, solltet Ihr Lust bekommen das Layout nach zubastel.

Habt Ihr noch Fragen zu meinem Layout, dann könnt Ihr mir gerne schreiben und ich antworte diese.

Viel Spaß mit der Idee und einen schönen Tag wünsche ich Euch! Bis zum nächsten Mal,

Eure Madeleine