Babykarte – Grüße von der kleine Giraffe

Diesen Sonntag hatten wir bei unserem Instagram-Hop das Thema Baby und Geburt. Schnell hatte ich mich für eine Karte zu diesem Thema entschieden, die ich gleich mal in drei neuen InColors gebastelt habe, da ich mich für keine Farbe entscheiden konnte. Rokoko-Rosa, Rauchblau und Flieder sind die drei Farben, zwischen denen ich mich beim besten Willen nicht entscheiden konnte.

Der zuckersüß Etiketten-Stempel stammt aus dem Gastgeberinnenset „Alles auf Anhang“. Die kleine Giraffe hatte es mir sofort angetan. So wie Ihr mich bereits kennt, hab ich die Giraffe auf Seidenglanz gestempelt, um sie dann mit den AquaPaintern zu kolorieren.

Bei der Rokoko-Rosa-Karte und der rauchblauen Karte habe ich den Hintergrund mit der neuen Mosaik 3-D Prägeform gestaltet bei der fliederfarben habe ich die Leinenstruktur verwendet. Die kleine Farbspritzer im Hintergrund frischen das Ganze noch ein wenig auf.

Der Schriftzug „Willkommen“ stammt aus dem Stanzformenset „Schön geschrieben“ und wurde in kupfer, bzw. silber zweimal embosst. Durch das zweimalige Embossen entsteht dieser schöne Lackakzente-Effekt. Ist zwar eine Sauerei an den Fingern, das Ergebnis lohnt sich aber.

Ich wünsch Euch viel Freude mit meiner Idee einer Babykarte! Wenn Ihr fragen zu der Karte habt oder Anregungen, dann könnt Ihr mit sehr gerne schreiben, ich helfe Euch gerne, Ideen umzusetzen.

Schöne Sonntag,

Eure Madeleine

…und da ich schon im Babykaren-Rausch war hab ich ein ähnliche Karte zur Geburt von einem Zwillingspaar gefertigt. Hier wurden leider nicht mehr erhältliche Motive verwendet wie das schnucklige Rehkitz, welches ich einfach gespiegelt aufgestempelt habe um ein Pärchen zu bekommen. Viel Freude auch mit dieser Anregung.

Schreibe einen Kommentar