Blog Hop – Stampinkollektiv

Juhuuu… heut findet mein erster Blog-Hop statt. Ich bin schon total gespannt, ob alles klappt wie das die “Permalinks” dort hinführen wo sie sollen usw.. In den vorhergegangen Beiträgen hab ich ja bereits erzählt, das ich diesen Blog ganz alleine so gestaltet haben (nur ganz wenig Hilfe wenn gar nichts mehr ging habe ich bekommen), obwohl ich davor überhaupt keine Ahnung von so etwas hatte/habe. 🙂 Noch ist nicht alles so, wie ich es gerne hätte, aber das bringt die Zeit… Gerade daher ist es für mich spannend, ob alles heute funktionier.

Schluß mit dem persönlichen Teil – jetzt wird es kreativ. Wir starten unseren ersten gemeinsamen Blog Hop mit dem Thema “goldener Herbst”. Der Herbst ist mein Favorit unter den Jahreszeiten. Die warmen, leuchten Farben, aber auch die ab und zu düsteren Stunden liebe ich ich. Wenn es draußen kalt, neblig und nass ist genieße ich es richtig mich mit einer Tasse Tee ins Bastelzimmer zu verkriechen. Wisst Ihre eigentlich, dass morgen Erntedank ist? Passend zu unserem Thema und dem Erntedank-Fest morgen habe Euch heute eine herbstlichen Türkanz gebastelt.

Als Kranz habe ich einen Stickrahmen benutz. Kreuz und quer habe ich den dünnen Leinenfaden gespannt, dies darf ruhig ein wenig unruhig sein. Chaos ist heute extra erwünscht.

Mein Farbwahl fiel auf Brombeermousse, Mangogelb, Chili und Waldmoos. Die kleinen Äste mit den roten Beeren sind aus Farbkarton in Espresso ausgestanzt. Die schönen filigranen Blätter stammen aus dem Stanzenset “aus jeder Jahreszeit” (Artikel-Nr. 143751) und wurden in jeder Hauptfarbe zweimal von mit gestanzt. Hinter den Blättern könnt Ihr ein weiteres Blatt in Waldmoos erkennen. Dieses findet Ihr in dem Set “Starke Wurzeln” (Artikel-Nr. 146341). Es ist nicht nur ausgestanz, sondern auch geprägt.

Die klitzekleine, süße Eichel ist in dem Stempelset “Herbstanfang” (Artikel-Nr. 145171) enthalten. Ich hab das kleine “Hüttchen” der Eichel mit Espresso gestempelt, auch der untere Teil wurde in der selben Farbe gestempelt, nur vorher einmal abgestempelt, damit es etwas heller als das “Hüttchen” wird. Zum Schluss habe ich die Farben noch ein wenig mit dem Mischstift verwischt um weichere Übergänge zu schaffen.

Da ich leider keine Stempel mit den Schriftzug “Erntedank” besitze, habe ich kurzerhand gelettert. Mit diesem kleine Trick helfe ich mir häufig über fehlende Textstempel hinweg.

Die Idee für diesen Schriftzug stammt aus dem Buch von Katja Haas “Handlettering für die kalte Jahreszeit” (ISBN-10 3963470887).

Die Beeren habe ich mit Hilfe der Nouvo-Drops erzeugt. Ihr könnt auch Strukturpaste nehmen und diese mit Nachfülltinte in Chilli einfärben. 🙂

Wenn Ihr noch Fragen zudem Türkranz habt, dann schreibt mich doch einfach an. Ich freu mich auf Eure Mails. (Kontaktformular)

So, das war mein erster Blog-Hop. Ich hoffe Euch gefällt meine Idee zum Thema “goldener Herbst” und seit auch beim nächsten Mal dabei. Schon gespannt auf die Ideen der Anderen Mädels? Dann los!! Hüpft nun einfach weiter und lass Euch inspirieren.

Eure Madeleine