Einer meiner Lieblings-Stempel aus dem neuen Jahreskatalog ist der kleine, niedliche Bär aus dem Set „Count on me“. Für meinen Karte habe ich diesen kleinen Bär mit Aquarellstift koloriert. Schon einmal mit Aquarellstiften gearbeitet?

Ich liebe es mit Aquarellstiften zu arbeiten. Zu meinem letzten Geburtstag hat mir mein Mann ein unglaubliche Überraschung gemacht, in dem er mir den Koffer von Faber-Castell mit allen Albrecht Dürer Stiften geschenkt hat. Man braucht aber für meinen Karte nicht umbedingt all diese Stifte. Stampin ´Up! hat im Katalog auch Aquarellstiften, die sind ideal für den Anfang geeignet.

Eigentlich hat der Bär keine Hose an. Diese hab ich ihm mit einem Fineliner angezogen und koloriert. Die weißen Striche habe ich mit einem Lackstift gezogen.

Den weiß/blauen Hintergrund habe ich ebenfalls selber gestaltet. Zuerst habe ich feine blaue Striche gemalt und dann mit einem Wassertankpinsel verwischt.

Das Etikett stammt aus dem Stanzenset „Etiketten mit Stil“. Ein zauberhaftes Detail hat dieses Etikett. Durch das Ausstanzen prägt man gleichzeitig einen kleine Rand hinauf, ist das nicht niedlich?

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit meiner Idee.

Liebe Grüße,Deine

Verwendete Stempel- und Stanzen-Sets:

Verwendete Verbrauchsmaterialien:

Im August gibt es wieder eine neues Paper Pumkin. Abgestimmt auf das tolle Set Tintenkunst. Hier geht es den aktuellen Aktionen vom SU.