Muttertags Geschenkschachtel

Heute ist Muttertag! In diesem Jahr hab ich meiner Mama eine genähte Behelfsmaske geschenkt. Es gibt glaub ich aktuell nichts wertschätzenderes als jemanden den man liebt etwas selbstgemachte zu schenken. Eine Maske alleine dachte ich mit wäre langweilig, daher musste eine schöne Geschenkschachtel her. Und was gibt es besseres als eine Karte und Verpackung in einem? Ich glaube nichts … okay Schokolade und frische Blumen und ….

Die Geschenkschachtel hat die Innenmaße von 12,5 cm auf 12,5 cm und eine Höhe von 2cm. Perfekte Größe für meine genäht Maske. Den Deckel der Schachtel hab ich pro Seite 2mm breiter gefertigt, damit man ihn locker aufsetzten kann.

Auf den Deckel hab ich eine Karte mit den Maßen 12,5×12,5 cm geklebt. Zuvor hab ich noch eine kleine Ecke in der Mitte der Karte nach innen gefaltet. Das könnt Ihr gut auf dem Bild erkennen. Die Ecke habe ich mit den kleinen Blüten und Zweigen dekoriert. Ganz wichtig ist der schöne Schriftzug, den ich einerseits gestempelt habe und auch ausgestanzt habe.

Für die Außen- und Innenseite der Karte habe ich das wunderschöne DSP Vogelgarten verwendet. Darauf hab ich auch alle weiteren Farben abgestimmt.

Um den Deckel, bzw. die Geschenkverpackung zu verschließen hab ich eine Banderole gefaltet. Mit der Handstanze “bezaubernde Anhäger” hab ich die Enden der Banderole gestaltet. Das Loch, welches durch die Stanze entstanden ist habe ich einfach mit einem Metallring verstärkt. Hierfür hab ich meiner Crop a Dile verwendet.

Nun hab ich noch mit endlichen Blüten und Blättern die Karten-Innenseite und die Banderole geschmückt. hierbei sind keine Grenzen gesetzt.

Ich wünsche Euch viel Freude mit der Idee meiner Verpackung.

Eure

Verwendet Stempelsets:

Verwendete Stanzen:

Verwendetes Papier:

Verwendete Verbrauchsmaterialen:

  • Basis Strass-Schmuck – Artikel-Nr. 144220
  • Stampin´Dimensionals -Artikel-Nr. 104430
  • Mehrzweck-Flüssigkleber – Artikel-Nr. 110755
  • Saumband in Knitteroptik – Artikel-Nr. 151326 (im neuen JK!)

Schreibe einen Kommentar